JavaScript is disabled on your browser.

Menüs



Menüs dienen der Navigation innerhalb des Portals. Menüs können miteinander verkettet werden. Ein untergeordnetes Menü reagiert dabei auf die Auswahl, die im übergeordneten Menü getroffen wird. In Intrexx stehen Ihnen drei Arten von Menüs zur Verfügung.

Baum-Menü

Eigenschaften

Ein Baum-Menü kann beliebig viele Ebenen anzeigen. Wo die Anzeigeebene beginnt, hängt von der Verkettung mit weiteren Menüs ab. Die einzelnen äste lassen sich ein- und ausblenden.



Ein Baum-Menü hat dieselben Eigenschaften wie ein Container. Zusätzlich können Sie im Eigenschaftendialog nach der Einstellung von Hintergrund, Rahmen und Abstand Einfluss auf das Aussehen der Menüpunkte nehmen. Ein Baum-Menü hat eine Gesamtfläche, auf der die Menüpunkte dargestellt werden. Für diese Fläche können Sie den Hintergrund auf der Eigenschaftenseite Menü-Hintergrund einstellen.



Im Anschluss können Sie den Hintergrund für die einzelnen Menüpunkte auf der Eigenschaftenseite Menü - Menüpunkte einstellen.

Element-Einstellungen




Neben ID, Titel und Rolle können Sie hier den Inhalt des Menüs festlegen. Wählen Sie zunächst das Menü aus der Menüstruktur des Portals, das den Inhalt für das Dropdown-Menü zur Verfügung stellt. Bei einem neu eingerichteten Portal stehen Ihnen die Menüs Standard, Mobile und Quicklinks zur Verfügung.

In Inhalt aus übergeordnetem Menü-Element können Sie ein weiteres, vorhandenes Menü-Element auswählen, das die Steuerung des Baum-Menüs übernehmen soll.

Im Bereich Symbole können Sie individuelle Bilder, die die einzelnen Punkte der Menüstruktur symbolisieren, über dieses Symbol einbinden. Wenn Sie über den Eigenschaften-Assistenten bereits Symbole ausgewählt hatten, sind diese Bilder hier eingetragen. Sie können wunschgemäß mit eigenen Grafiken ersetzt werden.

Flaches Menü

Eigenschaften

Ein flaches Menü kann nur eine Ebene anzeigen. Auf welcher Ebene die Anzeige beginnt, hängt von der Verkettung mit weiteren Menüs ab.

Element-Einstellungen



Neben ID, Titel und Rolle können Sie hier den Inhalt des Menüs festlegen. Wählen Sie zunächst das Menü aus der Menüstruktur des Portals, das den Inhalt für das Dropdown Menü zur Verfügung stellt. Bei einem neu eingerichteten Portal stehen Ihnen die Menüs Standard, Mobile und Quicklinks zur Verfügung.

In Inhalt aus übergeordnetem Menü-Element können Sie ein weiteres, vorhandenes Menü-Element auswählen, das die Steuerung des flachen Menüs übernehmen soll. Ebenso ist es möglich, ein Untermenü auszuwählen, das vom flachen Menü gesteuert wird. Als Trenner zwischen Menüpunkten kann ein Bild mit Klick auf dieses Symbol oder Text, den Sie im Eingabefeld darunter eingeben können, definiert werden.

Dropdown-Menü

Eigenschaften

Ein Dropdown-Menü besteht aus einem flachen Hauptmenü und Popout-Fenstern, die eingeblendet werden, wenn ein Menüpunkt untergeordnete Menüpunkte enthält und der Hauptmenüpunkt Mauskontakt hat.



In den Eigenschaften können Sie wie beim flachen Menü wählen, ob die Menüpunkte horizontal oder vertikal angeordnet werden sollen.

Element-Einstellungen



In den Element-Einstellungen eines Dropdown-Menüs können Sie den Inhalt des Menüs im unteren Bereich festlegen. Wählen Sie zunächst das Menü aus der Menüstruktur des Portals, das den Inhalt für das Dropdown Menü zur Verfügung stellt. Bei einem neu eingerichteten Portal stehen Ihnen die Menüs Standard, Mobile und Quicklinks zur Verfügung.

In Untermenü können Sie ein weiteres, vorhandenes Menü auswählen, das vom Dropdown-Menü gesteuert werden soll. In Weitere Optionen können Sie die Tiefe des Dropdown-Menüs festlegen. Sind in einer Menüstruktur z.B. 5 Ebenen vorhanden, so können Sie die Ebenen 1 und 2 vom Dropdown-Menü anzeigen lassen, während das Untermenü, das Sie hier angeben, die Anzeige der restlichen 3 Ebenen übernimmt. In Bild für Untermenü mit Kindern können Sie mit Klick auf dieses Symbol ein Bild auswählen, das im Dropdown-Menü für untergeordnete Menüs eingesetzt wird.