JavaScript is disabled on your browser.

Prozesse - Export starten

Starten Sie den Export mit einem Klick auf Exportieren. Die Prozess-Exportdatei wird als Datei mit der Endung .ixpr im gewählten Exportverzeichnis abgelegt.

Wenn in einem der Prozesse Applikationen referenziert werden, z.B. über Datengruppen- Ereignisbehandler, haben Sie im Anschluss die Möglichkeit, diese Applikationen im Exportpaket aufzunehmen. Sie stehen bei einem Import dann ebenfalls wieder zur Verfügung. Ein Applikationsexport wird in Form einer Datei mit der Endung .lax abgelegt. Dabei wird der Dateiname hier aus dem Titel des Prozesses und dem Anhang _Applikationen gebildet.