JavaScript is disabled on your browser.

Intrexx Portalserver wechseln

Klicken Sie hier auf Hinzufügen, wenn ein Server registriert werden soll.

Bestehende Serververbindungen können mit Verbindung testen getestet werden.

Mit Klick auf Deregistrieren wird ein Server aus der Liste ausgetragen.

Mit Gegen Editieren gesperrt, Sperre aufheben kann der markierte Server bearbeitet und ein Alias vergeben oder der Servername bzw. die IP-Adresse geändert werden.

Geben Sie in der Spalte Servername / IP-Adresse den Servernamen bzw. die Serveradresse an. Das System, auf dem der Intrexx Portal Server installiert ist, kann namentlich oder mit seiner IP-Adresse (z.B. 10.10.10.10) eingetragen werden. Die Einstellung Portwird automatisch gesetzt und kann in der Regel übernommen werden.

Für den Fall, dass beim Start des Portal Managers ein Server nicht erreichbar ist, können Sie hier im unteren Bereich einen der aufgelisteten Server Als neuen Defaultserver setzen. Der Portal Manager wird damit bei weiteren Starts automatisch mit diesem Server verbunden. Mit der Einstellung Defaultserver beibehalten wird die ursprüngliche Einstellung beibehalten. Mit der Option Kein Defaultserver wird keiner der Server als Defaultserver gesetzt.

Wenn keine Verbindung zum Server hergestellt werden kann, prüfen Sie bitte, ob das System, auf dem der Intrexx Portal Server installiert ist, eingeschaltet ist. Weitere mögliche Ursachen sind Probleme mit der Netzwerkverbindung, die fehlende TCP/IP Installation oder ein defektes Netzkabel. Der Dienst Intrexx Supervisor muss auf dem Portal Server gestartet sein. Prüfen Sie auch, ob der Administrator des Serversystems manuell einen anderen Administrationsport gewählt hat.