JavaScript is disabled on your browser.

Übergabe- und Rückgabeparameter

Übergabeparameter

Hier kann über Hinzufügen eines Datenbankparameters bestimmt werden, welche Daten bei einem Input erhoben werden müssen.

Beim Operationstyp Einfügen kann mit einem Doppelklick auf einen Eintrag in der Spalte Name die Bezeichnung eines Datenfeldes geändert werden. Dieser Name wird später bei der Definition der Inputparameter für den Aufruf des Webservices verwendet. In der Spalte Datengruppenfeld wird der Name des Datenfeldes aus der Quellapplikation angezeigt. Dieser Name kann nicht geändert werden.

In der Spalte Optional kann festgelegt werden, welche Datengruppenfelder bei einem Input als Pflichtfelder gelten. Ist ein Feld als optional markiert, ist die Eingabe eines Wertes nicht zwingend erforderlich.

Ist ein Übergabeparameter markiert, kann er mit Bearbeiten eines Parameters bearbeitet werden.

Beim Operationstyp Auflisten wird hier mit Klick auf Hinzufügen eines Requestparameters ein Requestparameter definiert.

Zusätzlich kann mit Klick auf Hinzufügen eines Datensatzanzahlparameters der Parameter rowcount gesetzt werden.

Mit diesem Parameter wird die maximale Anzahl der Datensätze festgelegt, die zurückgegeben werden soll. Auch hier kann entschieden werden, ob der Parameter optional angegeben werden kann oder zwingend erforderlich ist. Wird rowcount an dieser Stelle definiert, so erscheint der Parameter später in der Liste der Inputparameter, die bei einem Webservice-Aufruf zur Verfügung stehen

Rückgabeparameter

Die Rückgabeparameter können mit einem Doppelklick im Übersichtsfeld oder mit einem Klick auf Hinzufügen eines Datenfeldparameters definiert werden.