JavaScript is disabled on your browser.

Konfigurieren der Verbindungsdaten auf das SAP NetWeaver Gateway

Tragen Sie hier die Host-URL und den Port ein. Wenn Sie SSL benutzen wollen, aktivieren Sie die entsprechende Einstellung. Für den SAP-Client können Sie entweder die Standard-Einstellung wählen oder die Client-ID eintragen. Klicken Sie Weiter. Die Verbindung zum SAP-System wird nun aufgebaut.

Nach erfolgreicher Verbindung zu dem SAP NetWeaver Gateway System werden automatisch die verfügbaren Dienste im Service Katalog aufgelistet, sofern NetWeaver Gateway den Katalog bereitstellt und der zuvor erfasste Benutzer die dafür notwendigen Berechtigungen erteilt bekommen hat.

Falls der Service Katalog nicht zur Verfügung steht, können Dienste auch manuell erfasst werden.