JavaScript is disabled on your browser.

Datentransfer - Transformation - Optionen

In den Transformationsoptionen wird die Art der Datenübertragung festgelegt. Mit der Option Daten ersetzen werden alle Daten in der Zieldatengruppe ersetzt.

In den Schreiboptionen kann die Datenübertragung mit der Einstellung Blockweise schreiben mit ... Datensätze pro Block in Schritten ausgeführt werden. Geben Sie die gewünschte Größe eines Blocks mit einer Ganzzahl an. Die Einstellung Transaktion verwenden, wenn unterstützt greift, wenn ein Datentransfer eine geeignete Quelle oder ein geeignetes Ziel hat, die Transaktionen unterstützen.

Mit der Option Alle Daten anhängen bleiben die bestehenden Daten in der Zieldatengruppe erhalten. Die übertragenen Daten werden zusätzlich angelegt.

Bei der Option Neue Daten anhängen werden im rechten Teil des Fensters alle Felder der Zieldatengruppe eingeblendet. Markieren Sie hier die Felder, über deren Werte ein Datensatz als neu identifiziert werden kann. Diese Felder müssen in der Feldzuordnung mit einem entsprechenden Feld der Zieldatengruppe verbunden sein, damit der Wert aus den Quelldaten bei jedem Import übernommen wird.

Mit der Option Bisherige Daten auffrischen werden die vorhandenen Daten aktualisiert, wenn in der Quelldatengruppe zwischenzeitlich Änderungen durchgeführt wurden.

Die Option Bisherige Daten auffrischen, neue Daten anhängen entspricht der Option Neue Daten anhängen bis auf den Unterschied, dass die bestehenden Sätze in der Zieldatengruppe aufgefrischt, also aktualisiert werden, sofern in der Quelldatengruppe zwischenzeitlich Änderungen durchgeführt wurden.